go-linux.info

 Start

1. Überblick
 Was ist Linux?
 Programme
 Security

2. Arbeiten mit Linux
 Einleitung
 Grundlagen
 Berechtigungskonzept
 Textbearbeitung
 Was ist eine Shell?
 Prozesse / Jobs
 Prozessverwaltung
 Jobverwaltung

3. Anwendungen Shell
 Einleitung
 Die Kommandozeile
 Systemverwaltung
 Netzwerk
 Dateien
 Multimedia

4. Look and Feel
 Einleitung
 Windowmanager
 Desktop Environments


Start arrow Prozesse / Jobs
Prozesse / Jobs   PDF  Drucken 
Vielen ist der Begriff Multitasking von Microsoft Windows her sehr geläufig. Diese Begriff steht für paralleles Abarbeiten von Aufgaben, und das hin- und herwechseln zwischen den Programmen, die diese Aufgabe bewältigen.

Auch der Begriff Prozesse wird bei Betriebssystemen des Redmonder Softwarehauses gerne verwendet. Prozesse sind Programme und Routinen, die im Vorder- und im Hintergrund bestimmte Dienste selbstständig verrichten, jedoch nicht nur von den Benutzern, sondern auch vom System gestartet werden - sprich: alles, was gerade am PC läuft.

Was jedoch die wenigsten wissen: "Multitasking" funktionierte auch schon vor Windows - und zwar unter Unix.

Jetzt werden einige spontan sagen: "Moment-wie soll das gehen, Unix hat keine gescheite grafische Oberfläche, da kann man nicht hin- und herschalten - da funktioniert sowas nicht wirklich!"

Nun, das Multitasking funktioniert... und um präzise zu sein: Unix (und damit Linux) braucht keine grafische Oberfläche, um Multitasking zu können: es wird alles in der Kommandozeile gesteuert!

Das selbe gilt auch für die Prozesse. Auch diese werden bei Unix/Linux über die Kommandozeile verwaltet und überwacht.

Wie das mit den Prozessen funktioniert, erklärt der Abschnitt Prozessverwaltung, das Thema Multitasking wird im Abschnitt Jobverwaltung behandelt.
 


Miro International Pty Ltd. ©2000 - 2003 All rights reserved.
Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
Powered by Mambo Open Source