go-linux.info

 Start

1. Überblick
 Was ist Linux?
 Programme
 Security

2. Arbeiten mit Linux
 Einleitung
 Grundlagen
 Berechtigungskonzept
 Textbearbeitung
 Was ist eine Shell?
 Prozesse / Jobs
 Prozessverwaltung
 Jobverwaltung

3. Anwendungen Shell
 Einleitung
 Die Kommandozeile
 Systemverwaltung
 Netzwerk
 Dateien
 Multimedia

4. Look and Feel
 Einleitung
 Windowmanager
 Desktop Environments


Start arrow Prozesse / Jobs arrow Prozessverwaltung
Prozessverwaltung   PDF  Drucken 
Unter Linux ist ein Prozess ein Programm, das gerade ausgeführt wird. Man kann jederzeit mit Hilfe des Befehls ps (process status) Informationen über die im System laufenden Prozesse abfragen. Ausserdem kann man an alle laufenden Prozesse - sofern man die Berechtigung dazu hat - mit dem Befehl kill spezielle Signale senden und die Ausführung bestimmter Aktionen (z.B. Beenden, Neustart, Reinitialisierung usw.) veranlassen.

Befehl
Beschreibung
ps Zeigt die Prozesse, die vom aktuellen Terminal gestartet wurden, an.
ps e Zeigt alle laufenden Prozesse an (SYSV).
ps ax Zeigt alle Prozesse und vollständige Information darüber an (SYSV).
ps aux Gleich wie ps ax, aber mit Infos über den Benutzer, der den Prozess gestartet hat.
ps-u username Zeigt Prozesse für einen bestimmten Benutzer an.
top Laufend aktuelle Anzeige der Prozessliste
htop Erweiterter Prozessviewer
pstree Prozessbaum ausgeben

Nach Eingabe des Befehls ps erhält ihr eine Liste von Prozessen und diversen Informationen: Prozess-ID (PID), Besitzer (User oder UID), Status, verbrauchte CPU-Zeit, Startort (TTY), Startzeit, Prozessname und gegebenfalls die Prozess-ID des Elternprozesses (PPID) - Parent Prozess-ID.

Mit dem Befehl kill wird normalerweise ein Prozess beendet, in dem man ihm das Signal TERM sendet.

Befehl
Beschreibung
kill PID Beendet einen Prozess (TERM).
kill -1 PID Beendet einen Shellprozess bzw. reinitialisiert einen Daeomen (HUP).
kill -9 PID Der Prozess wird auf jeden Fall beendet (KILL).
killall Prozessname Beendet alle Prozesse mit dem Namen Prozessname (TERM).
killall -1 Prozessname Beendet alle Shellprozesse bzw. reinitialisiert alle Daeomen mit dem Namen Prozessname (HUP).
killall -9 Prozessname Beendet alle Prozesse mit dem Namen Prozessname auf jeden Fall (KILL).

Es kann nur der Besitzer des Prozesses oder der Administrator root mit kill oder killall ein Signal an einen Prozess senden bzw. diesen beenden.
 


Miro International Pty Ltd. ©2000 - 2003 All rights reserved.
Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
Powered by Mambo Open Source