go-linux.info

 Start

1. Überblick
 Was ist Linux?
 Programme
 Security

2. Arbeiten mit Linux
 Einleitung
 Grundlagen
 Berechtigungskonzept
 Textbearbeitung
 Was ist eine Shell?
 Prozesse / Jobs

3. Anwendungen Shell
 Einleitung
 Die Kommandozeile
 Systemverwaltung
 Netzwerk
 NIC einrichten
 Gateway und Ping
 DNS, Routing, Whois
 Dateien
 Multimedia

4. Look and Feel
 Einleitung
 Windowmanager
 Desktop Environments


Start arrow Netzwerk arrow Gateway und Ping
Gateway und Ping   PDF  Drucken 
route

bash-2.05b# route add default gw 192.168.123.254 eth0

richtet den Gateway und die Defaultroute ein über den z.B. ein Anschluss an das LAN oder WAN besteht. In diesem Fall explizit für die NIC eth0. (siehe Netzwerkkarte einrichten)

Ausgabe route

bash-2.05b# route 
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.123.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
loopback localhost 255.0.0.0 UG 0 0 0 lo
default 192.168.123.254 0.0.0.0 UG 1 0 0 eth0

Im Defauleintrag sehen wir die Schnittstelle mit der der Rechner an das LAN oder WAN angebunden ist. In diesem Fall Schnittstelle eth0 über den Gateway 192.168.123.254.

ping

mit...

bash-2.05b$ ping -c5 192.168.123.254
PING 192.168.123.254 (192.168.123.254) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.123.254: icmp_seq=1 ttl=64 time=6.65 ms
64 bytes from 192.168.123.254: icmp_seq=2 ttl=64 time=1.00 ms
64 bytes from 192.168.123.254: icmp_seq=3 ttl=64 time=0.995 ms
64 bytes from 192.168.123.254: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.993 ms
64 bytes from 192.168.123.254: icmp_seq=5 ttl=64 time=1.00 ms

--- 192.168.123.254 ping statistics ---
5 packets transmitted, 5 received, 0% packet loss, time 4040ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.993/2.129/6.658/2.264 ms

werden 5 Pings zum Gateway gesendet, mit darauffolgender Auswertung.

Fazit: Der Gateway ist erreichbar. Als nächstes wäre es möglich einen beliebigen Host im WAN oder LAN anzupingen um Die Verbindung über den Gateway hinaus zu testen.

Um festzustellen ob das auflösen von Domainnamen funktioniert wird ping ein domainname.tld mitgegeben.

bash-2.05b$ ping -c5 go-linux.info  
PING go-linux.info (62.99.149.104) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 62.99.149.104.sh.interxion.inode.at (62.99.149.104): icmp_seq=1 ttl=245 time=88.8 ms
64 bytes from 62.99.149.104.sh.interxion.inode.at (62.99.149.104): icmp_seq=2 ttl=245 time=83.0 ms
64 bytes from 62.99.149.104.sh.interxion.inode.at (62.99.149.104): icmp_seq=3 ttl=245 time=82.2 ms
64 bytes from 62.99.149.104.sh.interxion.inode.at (62.99.149.104): icmp_seq=4 ttl=245 time=83.5 ms
64 bytes from 62.99.149.104.sh.interxion.inode.at (62.99.149.104): icmp_seq=5 ttl=245 time=82.9 ms

--- go-linux.info ping statistics ---
5 packets transmitted, 5 received, 0% packet loss, time 6458ms
rtt min/avg/max/mdev = 82.219/84.127/88.883/2.421 ms

Wird ein

:ping: unknown host: go-linux.info

ausgegeben, müssen in der /etc/resolv.conf der/die entsprechende/en DNS-Server eingetragen werden.
 


Miro International Pty Ltd. ©2000 - 2003 All rights reserved.
Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
Powered by Mambo Open Source