go-linux.info

 Start

1. Überblick
 Was ist Linux?
 Distributionen
indent Debian
indent Fedora
indent Gentoo
indent Knoppix
indent Mandriva
indent RedHat
indent Slackware
indent SuSE
indent fli4l
indent CoyoteLinux
indent SmoothWall
indent IPCop
indent Ubuntu
 Installation
 Updates
 Programme
 Security

2. Arbeiten mit Linux
 Einleitung
 Grundlagen
 Berechtigungskonzept
 Textbearbeitung
 Was ist eine Shell?
 Prozesse / Jobs

3. Anwendungen Shell
 Einleitung
 Die Kommandozeile
 Systemverwaltung
 Netzwerk
 Dateien
 Multimedia

4. Look and Feel
 Einleitung
 Windowmanager
 Desktop Environments


Start arrow Was ist Linux? arrow Distributionen arrow Mandriva
Mandriva   PDF  Drucken 


Mandriva Linux


Website : www.mandriva.com

Ursprungsland: Frankreich



Mandrake (jetzt Mandriva) wurde 1998 ins Leben gerufen und baut auf RedHat mit dem Paketmanagementsystem RPM auf. Die gesamte Distribution steht unter der GPL. Der Fokus der Mandrakedistribution (Mandriva) liegt auf Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität.

Mandrake (Mandriva) zeichnet sich durch viele graphische Konfigurationswerkzeuge rund um den Linuxkernel und die GNU-Entwicklertools aus. Beispiele hierfür sind Harddrake, Rpmdrake, Userdrake etc..




Ein einzigartiges Merkmal von Mandrake (Mandriva) ist das Installations- und Updateprogramm urpmi, das im Gegensatz zu rpm die Paketabhängigkeiten bei Installation und Deinstallation automatisch auflöst. Somit werden z.B. benötigte Bibliotheken aus den vorkonfigurierten Quellen (CD-ROM, HD, ftp, http...) automatisch mitgeladen und installiert. Ähnlichen Komfort bieten ansonsten nur Debian und GenToo.

Die Konfiguration von urpmi wird hier leicht gemacht: Easy Urpmi

Mandrake (Mandriva), aktuell in der Version "Mandriva 2007" erhältlich, bietet eine Distribution, die sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Linuxer geeignet ist und auf der X86, X86-64 sowie der PPC-Architektur zur Verfügung steht.

Im April 2005 wird der Name durch den Zusammenschluss mit Connectiva in Mandriva geändert.

Eine exzellente Hardwareerkennung sowie eine ausgereifte graphische Installationsroutine sind eine gute Ausgangsposition für Windowsumsteiger, um in der Welt der Pinguine Fuß zu fassen.



Mandriva lehnt Lizenz/Patentabkommen mit Microsoft ab: We will not go to canossa!

 


Miro International Pty Ltd. ©2000 - 2003 All rights reserved.
Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
Powered by Mambo Open Source